silvia´s naturfotografie

Morgens um 5 ist die Welt noch in Ordnung

Ein Samstagmorgen im Mai wie er schöner nicht sein konnte. Niemand unterwegs, die Nebelschaden wabern durchs Kinzigtal. Ganz langsam steigt die Sonne hoch und verzaubert die Landschaft in ein traumhaftes Licht.
  • 01-Kinzigtal-815
  • 02-Kinzigtal-818
  • 03-Kinzigtal-821
  • 04-Kinzigtal-804
  • 05-Linsengericht-105
  • 06-Linsengericht-107
  • 07-Linsengericht-108
  • 08-Linsengericht-115
  • 09-Linsengericht-123
  • 10-Linsengericht-124
  • 11-Linsengericht-127
  • 12-Linsengericht-130

Maigrün

Es grünt so grün. Zum Glück jedes Jahr wieder auf Neue. Balsam für die Seele.
Letztens habe ich einen „neuen Wald“ erkundet und war total überrascht am Rande des Ballungsraum Rhein-Main so ein kleines Paradies vorzufinden. Wenig Leute (lag sicher auch am regnerischen Wetter), dafür munteres Vogelgezwitscher und leider doch auch ab und zu Fluglärm. Die gefiederten Flieger kämpften tapfer dagegen an und für meine Ohren gewannen sie.
Das Laub leuchtete in frischem Grün und es duftete nach dem leichten Regen würzig nach dem Wald. Ich war mit Sicherheit nicht nur dieses eine Mal dort, spätestens im Herbst wieder. Aber wahrscheinlich doch schon eher, um noch mehr in diesem kleinen Flecken zu entdecken.
Wie oft bin ich schon durchgefahren, abends auf dem Heimweg von der Arbeit und hatte mir immer vorgenommen hier mal näher hinzusehen. Hätte ich es doch nur schon früher getan. Leider bleibt im Alltagsstress meist wenig Zeit für die schönen Dinge.
  • SteinheimerWald-10
  • SteinheimerWald-12
  • SteinheimerWald-14
  • SteinheimerWald-20
  • SteinheimerWald-22
  • SteinheimerWald-4
  • SteinheimerWald-6

Zur Schneeschmelze in der Kaskadenschlucht

Immer wieder schön, die Kaskadenschlucht in der Rhön. Ob Frühjahr, Herbst oder Winter es lohnt sich ein Besuch dort. Mein letzter Besuch war die Tage und jetzt zur Zeit der Schneeschmelze kommen die Kaskaden und kleinen Wasserfälle besonders schön zur Geltung. Der Tag war optimal, leicht bewölkt und ab und zu blinzelte die Sonne durch. Zwar waren vom Sturm tags zuvor hier und da abgebrochene Äste und Bäume im weg, aber das minderte nicht den Spaß in der Schlucht. Man könnte sich den ganzen Tag dort beschäftigen.
  • 01-Rhoen-1013
  • 02-Rhoen-1037
  • 03-Rhoen-1041
  • 04-Rhoen-519
  • 05-Rhoen-1043
  • 06-Rhoen-1021
  • 07-Rhoen-553
  • 08-Rhoen-559
  • 09-Rhoen-1016
  • 10-Rhoen-1015

Wieder mal Neusiedlersee

Auch dieses Jahr stand wieder eine Reise zum Neusiedlersee an. Leider stand sie nicht unter einem guten Fotografen-Stern dieses Mal. Der Zeitpunkt war etwas unpassend, die lieben Vögelchen saßen wohl schon alle auf dem Nest, bzw. wollten durch den sehr kalten Frühling erst gar nicht ans Brüten denken. Die Durchzügler waren auch schon auf dem Weg in den Norden.
Das Wetter machte dann auch noch einen Strich durch die Rechnung. Eigentlich war es nur der erste Tag, an dem ich Fotoglück hatte.
Ein kleiner Schilfrohrsänger war total entspannt und trällert wie ein Weltmeister sein Lied in einem Busch direkt neben der Straße. Er ließ sich von mir überhaupt nicht stören und ich genoss den Augenblick mit ihm. Später ließ sich noch ein Turmfalke dazu hinreißen still zu sitzen, zumindest einen Moment.
Bei den Ziesel hatte leider ein „fürsorglicher Mensch“ den Kleinen reichlich Apfelstücke auf die Wiese geschüttet, machte sich prima … Ziesel mit Apfel. ;-)
Das war es aber dann auch schon. Ein Morgen am ersten Tag. Dann kam der Regen und die Kälte und ich machte von da an eben Erholungs-Urlaub.
Dann mal auf ein Neues im nächsten Jahr.
 
 

Herbst in Norwegen

Im September stand eine Reise nach Norwegen an, zusammen mit meiner Freundin Heike. Moschusochsen im Dovrefjell, tolle Landschaften im Rondane und Polarfüchse wollten wir entdecken. Leider spielte das Wetter nicht so mit. Nebel, Regen und viel Wind machten das Draußensein nicht immer angenehm. Immerhin sahen wir einen Moschusochsen und die Landschaft rund um den Rondane war auch im Nebel manchmal nicht schlecht. Die Füchse machten sich aber dieses Jahr rar. Angeblich lag es daran, dass es kein Lemming-Jahr war.
Eine Woche Regen, aber der letzte Tag im Rondane-Nationalpark entschädigte für alles Nass der vergangenen Tage. Die herbstliche Landschaft erstrahlte in einem wunderbaren Nachmittags-Licht und lies unsere Fotografen-Herzen höher schlagen. Auf dem Rückweg habe ich nicht mehr fotografiert, sondern einfach nur die herrliche Landschaft in diesem Licht auf mich wirken lassen.

... zur Galerie Norwegen ...

Sächsische Schweiz

Ende Mai Anfang Juni war ich auf Entdeckung in der sächsischen Schweiz. Mir gefiel die Landschaft dort sehr nur leider spielte das Fotowetter nicht so recht mit. Trotzdem war es eine schöne Zeit, die Felsenlandschaft war beeindruckend. Vor allem auf den Wanderungen war ein eintauchen in eine wunderbare Welt aus Fels und Stein. Auf Grund der Tatsache, dass das Licht nicht sehr optimal war, experimentierte ich diesmal mit Schwarweiß. Ein spannendes Thema, dass ich bestimmt jetzt öfter ausprobiere.

Meine Bildausbeute ist in der Galerie > Neu

SachsenSchweiz 0019 NIK Filter 13 2SachsenSchweiz 0004 NIK Filter 14 1

Neues bei "Bild des Monats" - POTM

Ab August gibt es ein neues Menü:    POTM   ( Photo of the Month)

Zu deutsch: Bild des Monats hat jetzt sein eigenes Menü.

Hoffe es gefällt weiterhin.

Neusiedlersee Mai 2015

Acht Tage fotografieren und genießen …

Im Mai verbrachte ich zusammen mit Heike (www.heikeengelhart.de) schöne und fotografisch ergiebige acht Tage am Neusiedlersee in Österreich. Noch vor dem Frühstück zogen wir am frühen Morgen los, um die Vogelwelt, als auch die sonstige Tierwelt und Flora zu entdecken und natürlich nach Möglichkeit auch fotografisch einzufangen.

Trotz nicht immer Top-Licht und zum Teil in diesem Jahr ausgetrocknete Lacken waren wir am Ende doch sehr zufrieden. Schöne Bilder am Morgen, leckeres Essen und guten Wein am Abend, lies die acht Tage zu einer schönen und erholsamen Zeit werden.

Die Bild-Ergebnisse findet ihr hier: Galerie - Neu - Neusiedlersee 2015

Monatsbild April 2015

Die Vergänglichkeit.

Monatsbild März 2015

Eine wunderbare Stimmung am Morgen lag über dem Kinzigtal.

Saisonstart der GDT-Gruppe RG6 im Luisenpark

Die Regionalgruppe 6 der GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen) hatte einen tollen Saisonstart am Samstag 07.02.15 im Luisenpark in Mannheim. Bei besten Sonnenschein, aber eisigen Temperaturen, stand guten Bildern nichts im Wege. Hauptanziehungspunkt waren natürlich die Graureiher-Kolonie. Aber auch sonst gab es im Park viel zu entdecken. Über 30 Fotografen waren "am Start". Meine "Best of" sind in der Galerie - Neu - Luisenpark zu sehen.

2017  Silvia´s Naturfotografie   globbers joomla templates